Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Herzlich Willkommen beim Kreisjugendring Oberhavel e.V.

Hallo! Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite, die bald komplett überarbeitet werden wird. Wenn Sie als Jugendlicher, Eltern, Jugend(sozial)arbeiter*in, Sozialarbeiter*in an Schule oder als Verband, der in der Jugendarbeit tätig ist, Fragen haben, beantworten wir sie gern. Klicken sie dazu auf den Button "Kontakt".

 

Zudem können Sie sich hier über aktuelle Termine und Weiterbildungen informieren, Stellenangebote im Landkreis finden, aktuellen Fachdiskussionen folgen, Bilder von vorangegangenen Veranstaltungen und Seminaren ansehen oder den Kreisjugendring näher kennenlernen.

 

2018 heißt  25 Jahre Kreisjugendring Oberhavel e.V. und damit ein Vierteljahrhundert Einsatz für die Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis. Um diesen entsprechend zu würdigen, aber auch um den Neubeginn mit einem neu zusammengesetzten Team zu symbolisieren, haben wir ein neues Logo entworfen.

 

 

 

 

Die drei Farben sind nicht nur an die Farben des Landkreises Oberhavel angelehnt, sondern symbolisieren zugleich auch unsere drei Arbeitsbereiche: die Koordination der Jugendverbandsarbeit, die Koordination der Jugend(sozial)arbeit und Sozialarbeit an Schule sowie die Fach- und Koordinierungsstelle der "Partnerschaft für Demokratie" im Landkreis Oberhavel. Diese Bereiche arbeiten eng verzahnt zusammen. Dass die Jugend bei uns im Mittelpunkt steht, ist selbstverständlich.


 ©JMDB

          ©JMDB

                                               

__________________________________________________________________________________________________________

 

__________________________________________________________________________________________________________

 

Wir stellen vor:

 

Die Frauen von Ravensbrück – Das Videoarchiv

Im Online-Archiv „Die Frauen von Ravensbrück“ sind Interviews mit Frauen und auch Männern einsehbar, die zwischen 1933 und 1945 in den Konzentrationslagern Moringen, Lichtenburg und/oder Ravensbrück inhaftiert waren. Die Interviews aus der Sammlung der Filmemacherin Loretta Walz, die in den Jahren 1980 bis 2010 aufgezeichnet wurden, geben einen Einblick in die Lebensgeschichten von Menschen, die in der Zeit des National­sozia­lismus aus unterschiedlichsten Gründen verfolgt und inhaftiert waren.

 Die Interviewpart­ner*innen aus vielen Ländern West- und Osteuropas sprechen über die Hintergründe ihrer Inhaftierung, über ihre Haft in Gefängnissen und Lagern, die Heimkehr und über ihr Leben nach der Befreiung. Derzeit stehen 103 Interviews mit umfassendem Begleitmaterial für Recherchen und Projektarbeit zur Verfügung.

Link zum Videoarchiv: https://www.videoarchiv-ravensbrueck.de/

 

 

Der Waidak media e.V.,

Verein für Medienpädagogik, arbeitet seit 2009 daran, die unwiederbringlichen Erinnerungen der Zeitzeug*innen für die schulische und außerschulische Bildungs­arbeit zur Verfügung zu stellen. In einer Zeit, in der kaum noch Zeug*innen der NS-Verbrechen aus eigener Erfahrung berichten können, erhalten die aufgezeichneten Erinnerungsberichten eine immer größere Bedeutung. Konzepte für deren Nutzung zu erarbeiten und diese in der praktischen Arbeit umzusetzen, ist ein Ziel der Arbeit des Vereins.

Mit der Initiative medi@ktiv führt der Waidak media e.V. seit 2005 gemeinsam mit Gedenkstättenpädagog*innen Medien-Projekte in den Jugend­begegnungsstätten Ravensbrück und Sachsenhausen durch.

Auf Anfrage bieten wir auch Projektpräsentationen, Seminare und Weiterbildungs-Veranstaltungen mit dem Videoarchiv an.

 

Um das Archiv bekannter zu machen und Arbeitsweisen mit den Interviews zu erproben, plant der Waidak media e.V. gemeinsam mit dem Kreisjugendring Oberhavel e.V. für das Jahr 2018 Filmprojekte und Workshops u.a. in der Jugendbegegnungsstätte Ravensbrück. In den geplanten Projekten sollen die Möglichkeiten einer praxistauglichen und aktiven Vermittlung dieses sensiblen Materials mit jugendlichen Teilnehmerinnen mit verschiedensten gesellschaftlichen Hintergründen erprobt werden.

 

Kontakt:

Waidak media e.V.

Manfred-von-Richthofen-Str. 105

12101 Berlin

Mail:

 

Loretta Walz

Mail:

 

 

 

 

 

 

 

Der Kreisjugendring Oberhavel e.V. ist Mitglied im Landesjugendring Brandenburg

 

Bildergebnis für ljr brandenburg        

 

Gefördert durch den Landkreis Oberhavel